Maxhütter Str. 4, 93158 Teublitz, Germany

09471 98500

  • Schwarzes Xing

©2019 Rechtsanwälte Niedermeier  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum

Parship und die Liebe(n) Kosten

Ein rechtlicher Überblick

  • ein Widerruf binnen 14 Tagen ist meist nur mit erheblichen Kosten verbunden

  • viele Verbraucher klagen erfolgreich wegen unangemessen hohem Wertersatz

  • noch keine höchstrichterliche Rechtsprechung zur Rechtmäßigkeit der Wertersatz-Berechnung

Die Berechnung des Wertersatzes


Die Höhe des Wertersatzes kann bis zu 75 Prozent der vom Kunden bezahlten Kosten für den ursprünglich abgeschlossenen Betrag ausmachen. Dabei ist es egal, wie viele Tage der Verbraucher das Portal bis zu seinem Widerruf genutzt hat. Die Berechnung richtet sich nach den vermittelten Kontakten. Das bedeutet im Klartext:

Ein 12-Monats-Abo das rund 400 EUR kostet, kann bereits bei 10 vermittelten Kontakten innerhalb der zweiwöchigen Widerrufsfrist einen Wertersatz von rund 300 EUR verursachen. In der Folge lassen viele Verbraucher den Jahresvertrag aufgrund der geringen Kostendifferenz von Wertersatz bei Widerruf und Vertragsdurchführung weiter bestehen...

Klage - Die traurige Notwendigkeit


Sollten Sie sich einer solchen Forderung ausgesetzt sehen, erhalten Sie auch schnell Post von Inkasso-Büros die rasch mit Kontopfändung drohen. Bewahren Sie hier Ruhe: Zunächst kann KEIN Inkasso-Büro ohne gerichtliche Vorarbeit alleine ein Konto pfänden. Weiter zeigt die Rechtsprechung des AG Hamburg, dass Verbraucher-Klagen gegen den meist überhöhten Wertersatz in vielen Fällen erfolgreich sind. 

Anwaltliche Hilfe

Gerne helfen wir Ihnen bei der Durchsetzung ihrer Rechte in einem solchen und in vergleichbaren Fällen. Dabei brauchen Sie keine Angst vor dem Gang zum Gericht haben - Das übernehmen wir gerne für Sie!

Bei weiteren Fragen in dieser oder vergleichbarer Sache stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!